GPS-GSM-Tracker

GPS-GSM Tracking, der Diebstahlschutz für alles was gerne geklaut wird

Sie besitzen wertvolle Gegenstände und befürchten deren Diebstahl.    

Überwachen Sie doch die Objekt, die für Sie wertvoll sind und lassen Sie sich den Standort
als SMS auf Ihr Handy übermitteln.
Diese Koordinaten können Sie dann direkt in Google-maps oder in Google-earth eingeben,
dort wird Ihnen der Standort direkt angezeigt.
Mit einem smartPhone können Sie den Link aus der SMS direkt nach Google-maps oder
Google-earth weiterleiten. 

Der zusätzlich eingebaute Rüttelsensor ermöglicht die Überwachung des ruhenden Objektes.
Es wird z.B. dann ein Alarm ausgelöst, wenn jemand versucht, das überwachte Objekt anzuheben.

Alle Alarmmeldungen werden als SMS versendet, der Verursacher bekommt davon nichts mit.
(stiller Alarm)

 

TK103

Dieser Tracker ist mit wenig Aufwand in das zu überwachende Objekt einzubauen. Sie benötigen nur einen geeigneten Platz dafür,
sowie einen Dauerplus 12V als Stromversorgung. Die Antennen (GPS- und GSM-Antenne) sind jeweils mit einem ca. 1,5 m langen Kabel versehen
und können somit versteckt an einem Ort mit guten Empfangsverhältnissen angebracht werden.

Die Positionsdaten können wahlweise als SMS empfangen werden (manuelle Eingabe in GoogleEarth  bzw. direkter Aufruf eines Links bei Verwendung
eines SmartPhones) oder als GPRS Datensatz direkt an ein Tracking Portal oder eine Tracking Software übergeben werden.

Sie benötigen noch eine SIM Karte. Normalerweise ist eine Prepaid Karte voll ausreichend.
(bei Benutzung eines Tracking Portals sollte jedoch ein GPRS-Volumentarif gewählt werden.)